Sehenswürdigkeiten

Die Siroker Burg

Die bekannteste Sehenswürdigkeit von Sirok ist die Burg auf dem 294 m hohen, kahlen Rhyolit-Tuffkegel des Berges, die auch in ihrer Ruine eine einmalige Sehenswürdigkeit in jedem Monat des Jahres gibt. Die Burg wurde in den letzten Jahren renoviert und sieht mittlerweile besonders aus.

Programme: Jedes Jahr am Ende Juni werden die Siroker Burgtage veranstaltet. Während der Siroker Burgtage werden die Touristen mit verschiedenen interessanten Programmen erwartet. Zum Beispiel der Aufmarsch der Husaren, Ritter und Bogenschießern, Burg- und Ritterspiele wo in zeitgetreuen Maskeraden die Vergangenheit belebt wird.

Egerszalók - Thermalquelle

Die Siedlung Egerszalok liegt im Nordosten von Ungarn, in der Nachbarstadt des Komitatssitzes Eger, am Ufer des Laskó-Baches. Sie hat keine Eisenbahnstation, ist aber per Bus oder Pkw ausgezeichnet zu erreichen: mit dem Auto von Eger oder Kápolna aus bzw. auf der Hauptstrasse 3. Die Busse der Stadt Eger verkehren im Ort fahrplanmässig, so dass eine Verbindung aus Budapest, Miskolc, Mezõkövesd und dem Raum des Mátra-Gebirges gesichert ist. Das im Wasser enthaltendes Rubidium und Cäsium haben nämlich eine solche Konzentration, die sich gut für eine komplexe Badneotherapie-Behandlung geeignet ist. Das Thermalwasser ist auch durch seine günstige mikrochemische Zusammensetzung ein Unikum, und durch die unberührte, malerische Umgebung, die gut ausgebaute Infrastruktur (Strassen, Energie, Trinkwasser) sowie die zu erwartende internationale Nachfrage bietet sich der Ort für die Schaffung eines Kurbades mit komplexem Angebot geradezu an.

Die Thermalquelle ist in jeder Jahreszeit von 0 bis 24 Uhr geöffnet. Die Burg Pension und Restaurant ist nur 20 km von der Thermalquelle entfernt.

Die Erbschaft von Pál Borics

In Sirok hat die Steinhauerkunst immer eine wichtige Rolle gespielt. Pál Borics (1912-1969) geboren in Sirok war Steinhauer und wurde als „Steinkind” genannt. Seine Werke sind bis heute von großer Bedeutung. In der Siroker Bibliothek kann ein Teil seiner Tätigkeit besichtigt werden.

 

Bükkszék - Thermalbad

Bukkszek ist ein Urlaubsort in abwechslungsreicher Naturumgebung, liegt am westlichen Fuß des Berges auf dem Pétervásári- Hügel, nord-westlich von Eger am Rande des Tals Tarna. Bukkszek hat 950 Einwohner und sein gutes Klima und mit dem weltberühmten Salvus Heilwasser versucht, turistisches Zentrum zu werden. Am nächsten liegenden Bahnhof ist in Sirok.Von der Autobahn M3 kann man bei der Ausfahrt Kál durch Sirok der Erholungsort Bukkszek erreichen.
Im Bad Bükkszék stehen drei Becken mit Heilwasser und auf 1000m² mit gespannter Wasserspiegel versehenes Becken zur Verfügung. Weniger bekannt ist der Strand mit seiner 39°-40° Thermalquelle, die 2500-3000 Gäste empfangen kann. Das Bad ist im nordlichen Teil der Siedlung zu finden. Das Heilwasser Salvus hat Heilkräfte und im Ausland wird das bekannte Salvus –Wasser auf Flaschen gezogen. Es dient sowohl in Form vom Bad, als auch in Form von Trinkkur für Heilung verschiedener Krankheiten(Krankheit der Luftwege, Rheuma, Darmkrankheiten, Zuckerkrankheit).

Das Thermalbad ist jedes Jahr vom 1-sten Mai bis zum 31-sten August geöffnet. Die Burg Pension und Restaurant ist nur 6 km von dem Thermalbad entfernt.

Kútvölgy

Ein beliebter Ausflugsort ist das von Sirok 2-3 km entfernte und schön gepflegte Kútvölgy. Es wird gerne zum Zweck von Spießbraten und Erholung aufgesucht.

Online Reservierung

Danke für Ihre Zimmerreservierung oder Anfrage! Wir werden Sie in 72 Stunden kontaktieren.

Wir werden Ihre Zimmerreservierung in 72 Stunden per E-mail oder Telefon bestätigen oder auf Ihre Anfrage ein entsprechendes Angebot machen.